Kontakt Homöopathie? Behandlung Omas Tipps mehr Oma-Tipps Ausbildung Weg Links

Hexenschuss

Oft bekommt man völlig überraschend den Hexenschuss. Manchmal hat es damit zu tun, dass man nach Schwitzen etwas kaltes trinkt oder dass man nach schwerem Heben oder schnellem Bücken oder gar nach einer Erkältung plötzlich davon überrascht wird.
Oft hilft, wenn man Wärme (Wickel, Heizkissen) auflegt.
Auch ein Fichtennadelbad und anschliessendes Einreiben mit Johannisöl kann wohltuend und lindernd wirken.
Besonders wirksam ist ein Heublumenwickel oder Heublumensack.
Heublumen 10 Minuten im kochenden Wasser ziehen lassen, das Wasser etwas ausdrücken. Den Sack auf die schmerzhafte Stelle legen und mit einer warmen Decke zudecken.
Je nach Bedarf wiederholen. Anwendung nur so lange, wie es einem wirklich gut tut.

Druckbare Version