Kontakt Homöopathie? Behandlung Omas Tipps mehr Oma-Tipps Ausbildung Weg Links

Husten

Hustensirup aus rohen Randen

Zutaten:
1 Rande (rote Beete), Kandiszucker
Rezept: Rande mit Löffel aushöhlen bis die Randenwand ca. 1 cm dick ist. Die ausgehöhlte Rande mit Kandiszucker auffüllen. Die so gefüllte Rande vorsichtig in ein Schälelchen umdrehen.
Alles bei gleichmässiger Wärme "ziehen" lassen. (z.B. auf Kaffeemaschine, Heizung usw.) Der dickflüssige Saft der heraus fliessen wird, ist sehr wohl schmeckend, auch von Kindern gerne eingenommen und sehr schleimlösend.

bei Bronchitis
Zutaten:
6 Würfel Zucker
½ Tasse Milch
1 Gläschen Brandwein

Vor dem Schlafen gehen:
Zucker mit etwas Wasser karamellisieren,
dann sofort die Milch dazugeben.
Alles in Tasse giessen und Brandwein dazu geben - fertig

bei Reizhusten

Zutaten:
Zitrone, Glyzerin, Honig

1 Zitrone ca. 10 Min. kochen
2 Esslöffel Glyzerin
mit Honig auffüllen (Glas)

Hustensirup
250 ml Wasser
100g Zwiebeln
100g Kandiszucker
1 Esslöffel Salbei und 1 Esslöffel Thymian
Zwiebeln schneiden und mit allen Zutaten aufkochen, bis der Kandiszucker vergangen ist. Ablehren in ein grosses Glas und in den Kühlschrank stellen. Der Hustensirup hält 7 Tage.
Gebrauchsanweisung:
KInder 0-3 Jahre 3x täglich 1-2 Teelöffel
Kinder 3-7 Jahre 3x täglich 1 Esslöffel
später 3x täglich 2 Esslöffel

Tee gegen Krampf- oder Reizhusten
Zutaten: 30g Spitzwegerichkraut, 30g, Isländisch Moos, 20g Königskerzenblüten, 10g Tymiankraut, 10g Efeublätter.
Zubereitung: Zwei Teelöffel der Mischung mit einem 1/4 L heissem Wasser übergiessen, 10 Min. zugedeckt ziehen lassen, abseihen. Mehrmals täglich eine Tasse des frisch zubereiteten Tees trinken.

Kindertee bei Husten
Zutaten: 50g Spitzwegerichblätter, 20g Holunderblüten, 10g Anisfrüchte, 10g Fenchelfrüchte, 10g Kamille
Zubereitung: Anis- und Fenchelfrüchte zerstossen, einen halben bis einen Teelöffel der Mischung mit 1/4 L kochendem Wasser überbrühen, 10 Min. ziehen lassen, abseihen. Warm trinken.

Tee bei Keuchhusten
Zutaten: 25g Isländisch Moos, 25g Thymian
Zubereitung: Zwei Teelöffel der Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen, 5 Min. ziehen lassen, abseihen. Täglich zwei bis drei Tassen trinken.

Tee bei nächtlichem Husten
Zutaten: 30g Spitzwegerichkraut, 20g Thymian, 30g Königskerzenblüten, 20g Kamillenblüten
Zubereitung: Dreimal täglich zwei Teelöffel der Mischung mit 1/4 L heissem Wasser übergiessen, 10 Min. ziehen lassen und abseihen.

Holunderblüten
als ganze Blütenstände sammeln im Schatten oder künstlicher Wärme (nicht über 45°) getrocknet von den Blütenständen abgeschüttelt oder gerieben und nachgetrocknet in gut verschlossenem Gefäss vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren.Holunderblüten bleiben 1 - 2 Jahre wirksam.

Wirkung: schweisstreibend, vermehrt die Bronchialsekretion und stärkt die Abwehrkräfte.

Verschiedene Empfehlungen
- Kaffee, Lindenblüten- und Schwarztee, heisse Suppen meiden, da sie Hitzen resp. schweisstreibend sind, dafür:
- generell eher lauwarme oder kühle Getränke konsumieren
- Brust und Rücken mit Mayoran- oder Thymiansalbe einschmieren
- viel trinken, um trockene Hitzeschübe zu vermeiden
- Zurückhaltung mit Pfeffer, Curry etc.
- Wolldecke statt Federnduvet (staut weniger)
- viel Bewegung draussen (= allgemeine Stärkung des Körpers)
- Wechselduschen

Druckbare Version